zurück

Alacria TwoTone

12 Apr 2013

Hommage an die feminine Schönheit.

Mit der Alacria TwoTone präsentiert Carl F. Bucherer ein neues Glanzstück in zweifarbiger Optik. Das faszinierende Spiel aus silberfarbenen und rotgoldenen Facetten verleiht Eleganz und Anmut und garantiert der Trägerin einen glänzenden und stilvollen Auftritt.

Die Alacria-Linie von Carl F. Bucherer symbolisiert Weiblichkeit und vollendete Schönheit. Hochwertige Materialien und eine auffallende Formgebung rahmen das einzigartige Gesicht dieses edlen Zeitzmessers.

Von äusseren und inneren Werten.
Mit ihrem rechteckigen, zweifarbenen Gehäuse und dessen konvexen Flanken bleibt die Alacria TwoTone der Linienführung ihrer Familie treu. Auf harmonische Weise verbindet der Zeitmesser eckige Formen und optische Längsstreifen mit weichen Elementen und ergibt in seiner Gesamtheit ein glanzvolles, zeitloses Schmuckstück. Das silberfarbene Zifferblatt, das durch zwei schmale helle und einen breiten, dunklen Längsstreifen unterteilt wird, verleiht der Alacria TwoTone klassische Eleganz.
Während alle weiteren Stunden als rotgoldene Indizes dargestellt werden, sind bei 6 und 12 Uhr rotgoldene römische Ziffern platziert. Diesen bietet der mittige Streifen einen geschmackvollen Rahmen. Edel vollendet wird die stilvolle Zifferblattgestaltung durch die noblen Stunden- und Minutenzeiger in Rotgold.
Im Armband und im Gehäuse, welches eine Grösse von 26,5 x 38 mm sowie eine Höhe von 7,4 mm aufweist und mit oder ohne Diamantenbesatz erhältlich ist, setzt sich der Auftritt in bi-color gekonnt fort.
Im Innern der Alacria TwoTone tickt ausserdem das hochpräzise Quarzwerk CFB 1850.

Das Gesamtbild der Alacria TwoTone zeichnet sich durch ihre ästhetische Stimmigkeit aus, die sich im kleinsten Detail wiederfindet. Und spiegelt genau das wider, wofür die Alacria TwoTone steht – für vollendete, weibliche Schönheit.