Heritage BiCompax Annual Lucerne

Mit zusätzlichem Armband
00.10803.08.12.22
Ø41mm
Alle Details anzeigenAlle Details ausblenden
Werk
Automatik
CFB 1972
47 Steine
Durchmesser 30 mm
Höhe 7.30 mm
Funktionen
Chronograph
Jahreskalender
Tachymeterskala
Gangreserve 42 Stunden
Grossdatum
Stunde
Minute
Kleine Sekunde
Minuten- und Sekundenzähler
Gehäuse
Durchmesser 41 mm
Höhe 14.15 mm
Edelstahl
beidseitig entspiegeltes und hochbombiertes Saphirglas, 
Wasserdicht: bis 30 m (3 atm)
Armband
Edelstahlarmband mit Schnellwechselsystem, 
Faltschließe aus Edelstahl
Zusätzliches Armband
Zusätzliches Kalbslederarmband mit Schnellwechselsystem und Edelstahl-Dornfaltschliesse
Zifferblatt
Silber mit hellblauen Zählern und Tachymeterskala, 10 arabische Ziffern (von denen die 12 und die 6 chromfarben sind)
Limitierung
188 Stück
*
* Unverbindliche Preisempfehlung
Die Heritage BiCompax Annual vereint zeitloses Design mit zeitgemässem Anspruch und wird so zum stilvollen Ausdruck von mehr als 130 Jahren Savoir-faire.
play video

Heritage BiCompax Annual Lucerne

Ein Familienauto als Inspiration für eine Carl F. Bucherer Uhr
Jörg G. Bucherer, Vorsitzender und alleiniger Eigentümer der Bucherer Gruppe, besitzt einen Lincoln Cosmopolitan Town Sedan aus dem Jahr 1949 mit einer bemerkenswerten Geschichte. Der Wagen gehörte ursprünglich seinem Vater, Carl Eduard Bucherer, dem Sohn von Carl Friedrich Bucherer, Gründer und Namensgeber der renommierten Schweizer Uhrenmanufaktur. Im Jahr 1949 gewann der Lincoln den Publikumspreis beim Concours d’Excellence International von Luzern. Das Familienauto hinterliess bei dem jungen Jörg, damals 13 Jahre alt, einen bleibenden Eindruck. Es wurde 1952 verkauft und wechselte in den folgenden Jahren mehrfach den Besitzer. 2013 kaufte Jörg G. Bucherer den Wagen zurück und liess ihn aufwendig restaurieren. Heute, 72 Jahre später, sorgt der Wagen noch immer für Begeisterung, wenn er auf Schweizer Strassen gesehen wird. Die Carl F. Bucherer Heritage BiCompax Annual Lucerne wurde von diesem historischen Automobil inspiriert, das im Leben zweier Generationen der Familie Bucherer eine wichtige Rolle gespielt hat. Sie ist der Tribut einer grossen Uhrenmarke an ihre Gründer und deren lieb gewonnene «Familienkutsche». Mit ihrem klassischen Design sowie den Chronographen- und Jahreskalenderkomplikationen zieht die Uhr sofort alle Blicke auf sich und setzt der Stadt Luzern ein grandioses Denkmal.
Die Heritage BiCompax Annual Lucerne – liebevoller Tribut an die Heimat der Marke
Die Carl F. Bucherer Heritage BiCompax Annual Lucerne besitzt ein Edelstahlgehäuse mit 41 mm Durchmesser an einem mehrgliedrigen Milanaise-Edelstahlarmband mit Faltschliesse und Schnellwechselsystem. Das mitgelieferte Kalbslederarmband mit Faltschliesse verfügt ebenfalls über ein Schnellwechselsystem, so dass der Träger das Armband je nach Outfit und Anlass schnell und unkompliziert wechseln kann. Auf dem silberfarbenen Zifferblatt hinter dem hochbombierten Saphirglas finden sich hellblaue Hilfszifferblätter mit den Minuten- und Sekundenzählern des Chronographen sowie ein hellblauer Ring mit Tachymeterskala. Die hellblaue Farbe erinnert an die Lackierung des von Jörg G. Bucherer liebevoll restaurierten Automobils. Weitere Details sind die Monatsanzeige zwischen 4 und 5 Uhr sowie ein markantes Grossdatum unterhalb von 12 Uhr.
Ein innovatives Chronographenwerk mit Jahreskalender
Obwohl die Heritage BiCompax Annual Lucerne an einige der edelsten Zeitmesser aus einer vergangenen Ära erinnert, ist das mechanische Uhrwerk ein Meisterstück moderner Uhrmacherkunst. Der Chronograph mit Automatikaufzug wird vom Kaliber CFB 1972 mit 42 Stunden Gangreserve angetrieben; der Jahreskalender berücksichtigt unterschiedliche Monatslängen – 30 bzw. 31 Tage – und muss somit nur einmal im Jahr, am 1. März, korrigiert werden.

Finden Sie Ihre Carl F. Bucherer Uhr

Klicken Sie auf die Checkbox, wenn Sie bestimmte Arten von Cookies aktivieren oder deaktivieren möchten. Nach dem Ändern der Einstellungen klicken Sie zum Bestätigen bitte auf «Einstellungen speichern».

Cookie Übersicht

Arrow Essentielle / Funktionale Cookies
Funktionale Cookies sind zwingend norwendig, um Grundfunktionen der Website zu gewährleisten. Ohne diese kann die Website nicht wie beabsichtigt genutzt werden, weshalb sie nicht daktivierbar sind. Sie gewähren u. a. Grundfunktionen der Seitennavigation, Spracheinstellungen oder die Funktionalität bei einem Seitenwechsel von http zu https und damit das Einhalten von erhöhten Sicherheitsanforderungen.Notwendige Cookies werden ausschließlich von uns selbst eingesetzt. Ihre Zustimmung zur Nutzung dieser Cookies ist nicht erforderlich.
Arrow
Performance-Cookies sind solche, die Informationen über das Verhalten der Webseitenbesucher erfassen (wie z.B. Häufigkeit und Dauer von besuchten Seiten, verwendete Suchbegriffe, Bewegungen wie Clicks und Scrollen der Maus, angezeigte Fehlermeldungen und Ladezeiten) . Sie werden dazu verwendet, die Benutzerfreundlichkeit zu steigern und Websites gezielter auf den Nutzer abzustimmen. Diese Daten werden in anonymisierter Form gespeichert und helfen die Navigation und Nutzung der Website benutzerfreundlich zu gestalten und zu verbessern. Performance-Cookies sind zustimmungspflichtig.
Arrow
Marketing Cookies werden von uns und Drittanbietern verwendet, um dem Nutzer auf ihn abgestimmte und relevante Werbung auf den eigenen, wie auch auf Drittwebseiten (wie Social-Media-Plattformen) anzuzeigen. Weiterhin werden sie dazu genutzt, die Erscheinungshäufigkeit einer Anzeige festzulegen und die Effektivität einer Werbekampagne zu ermitteln. Marketing-Cookies sind zustimmungspflichtig.

Wir verwenden Cookies für Statistiken, die Optimierung der Website und gezieltes Marketing. Wenn Sie auf «Alle akzeptieren» klicken, willigen Sie ein, dass Cookies für diese Zwecke gesetzt werden oder Sie bestimmen unter den Cookie Einstellungen, welche Cookies wir verwenden dürfen. Lesen Sie mehr über die Verwendung von Cookies in unseren Datenschutzbestimmungen.

Hinweis auf Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA durch Google,Facebook, LinkedIn und Twitter: Indem Sie auf «Alle akzeptieren» klicken, willigen Sie zugleich ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt (weiter Informationen dazu finden Sie in Ziffer 9 der Datenschutzbestimmungen). Bestimmen Sie unter den Cookie Einstellungen, dass nur essentielle Cookies zugelassen werden und dabei die vorgehend beschriebene Übermittlung nicht stattfindet.