zurück

Filmpremiere "John Wick“ in Berlin.

16 Jan 2015

16. Januar 2015

Nach einer erfolgreichen Premiere in New York, kommt der packende Actionthriller „John Wick“ am 29. Januar nun auch in die deutschen Kinos. Zum Filmstart fand in der Classic Remise am 16. Januar eine exklusive Preview statt. Neben zahlreichen Prominenten aus Berlin, begrüßte die Schweizer Uhrenmanufaktur Carl F. Bucherer zudem die Hollywoodgrössen Chad Stahelski, David Leitch und Daniel Bernhardt.

Als offizieller Partner der Filmpremiere in Berlin lud Carl F. Bucherer zur Preview-Veranstaltung am 16. Januar in der Classic Remise ein. Zahlreiche Medienvertreter folgten der Einladung, um im Rahmen eines Presscocktails vor Beginn der Filmvorführung den Schauspieler Daniel Bernhardt kennenzulernen. Der Friend of the Brand der Luzerner Traditionsmarke teilt deren Leidenschaft für Höchstleistungen. In der Traumfabrik Hollywood begeistert er durch die Kunst der Martial Arts und zeigte sein Können bereits in Filmen wie „Matrix“ und „Die Tribute von Panem“. Nun ist er auch in dem Film John Wick unter der Regie von David Leitch und Chad Stahelski zu sehen.

John Wick

Erfolg durch Erfahrung
Das Regiedebut „John Wick“ ist das konsequente Ergebnis eines erfolgreichen Weges. Seit Jahren erschaffen  David Leitch und Chad Stahelski mit ihrer  Stunt & Action Design Company „87eleven“ furiose Stunt-Choreographien, die Massstäbe setzen. So begeistern Blockbuster wie „Sherlock Holmes“ oder „Die Tribute von Panem“ durch virtuose Kampfszenen aus der Feder der beiden Friends of the Brand von Carl F. Bucherer. Ihre Expertise für filmischen Nervenkitzel setzen Stahelski und Leitch nun auch als Regisseure und Produzenten ein. Mit echter Passion und dem Willen, Grenzen zu überwinden, entstand so der spannungsgeladene Actionthriller „John Wick“. Der Film beeindruckt durch atemberaubende Stunts, fesselnde Spannung und eine namhafte Schauspielriege: Seite an Seite mit dem Schweizer Schauspieler Daniel Bernhardt spielen Keanu Reeves und Willem Dafoe.

John Wick

Emotionale Ästhetik
In atemberaubenden Szenen ist die Geschichte des ehemaligen Auftragskillers John Wick inszeniert, der von Keanu Reeves gespielt wird. Eingeholt von seiner dunklen Vergangenheit und getrieben von Rachegefühlen nimmt John Wick erneut den Kampf gegen das Verbrechen auf. Am Handgelenk der Hollywoodstars überzeugen die Zeitmesser von Carl F. Bucherer: Während Keanu Reeves im Film eine Manero AutoDate in klassischem Schwarz trägt, favorisiert Willem Dafoe für die actionreiche und erbarmungslose Jagd durch die Häuserschluchten New Yorks eine Manero AutoDate mit hellem Zifferblatt. Daniel Bernhardt wiederrum ist passend zum Charakter seiner Rolle mit einer markante Patravi ChronoGrade zu sehen.

Red Carpet in Berlin
Neben den drei geladenen Markenbotschaftern von Carl F. Bucherer, wohnten der erfolgreichen Premiere in der Classic Remise zahlreiche prominente deutsche Gäste und Pressevertreter bei.