zurück

WERTE, DIE VERBINDEN

31 Aug 2020

Hotel des Jahres 2021

CARL F. BUCHERER UND GAULT MILLAU KÜREN DAS GRAND RESSORT BAD RAGAZ ZUM HOTEL DES JAHRES 2021

Aller guten Dinge sind drei. Nach 1999 und 2010 verliehen die Luzerner Manufaktur Carl F. Bucherer und der renommierte Gourmetguide GaultMillau die begehrte Auszeichnung „Hotel des Jahres“ nun schon zum dritten Mal an das Grand Resort Bad Ragaz. Uwe Liebminger, Chief Marketing Officer Carl F. Bucherer und GaultMillau Chefredakteur Urs Heller, übergaben die begehrte Auszeichnung an das Team des Ressorts.

Hotel des Jahres 2021: Das Erfolgsrezept von Bad Ragaz
Genau wie Carl F. Bucherer, ist das Grand Resort Bad Ragaz stolz auf seine reiche Geschichte und den Pioniergeist, der es von Beginn an auszeichnet. Nur drei Jahre nach seiner Gründung 1869, eröffnete das Hotel, das 2019 sein 150-jähriges Jubiläum feierte, das erste Thermalwasserhallenbad Europas – und setzt bis heute immer wieder neue Standards.
Das gesamte Resort bietet seinen Gästen in insgesamt 7 Restaurants kulinarische Erlebnisse auf höchstem Niveau: Von alpiner Küche, über Sushi bis hin zur Showküche des „Memories“. Spitzenköche wie Silvio Germann, der das mit 18 GaultMillau-Punkten bewertete IGNIV-Restaurant betreibt, sorgen für eine genussvolle Zeit.
Innenarchitekt Claudio Carbone schuf zudem ein einzigartiges Ambiente, das Eleganz mit stilvoller Behaglichkeit kombiniert: Eine helle, großzügige Lobby für alle drei Hotels, ein imposanter Swarovski-Kronleuchter als erster Blickfang, neue Restaurants und Bars, neue Zimmer und Suiten.

hotel of the year

Geteilte Werte
Leidenschaft und höchste Präzision sind nicht nur in der Uhrmacherkunst, sondern auch in der Haute Cuisine die Basis für außerordentliche Kreationen. Carl F. Bucherer feiert diese Gemeinsamkeiten in seiner jüngst beschlossenen Partnerschaft mit den vier exklusiven IGNIV-Restaurants: Das Grand Resort Bad Ragaz beherbergt eines davon: Küchenchef Silvio Germann ist gemeinsam mit den anderen IGNIV-Head Chefs und Sommeliers seit Juli 2020 Teil CFB Family. Mit Stolz trägt er seine Manero Flyback: Ein Zeitmesser, der für alles steht, was Carl F. Bucherer, IGNIV und GaultMillau auszeichnet: ein kosmopolitischer Geist, Weltoffenheit und Exzellenz.
Uwe Liebminger, Chief Marketing Officer, Carl F. Bucherer hebt besonders die gemeinsamen Werte von Carl F. Bucherer und dem Grand Resort Bad Ragaz hervor: »Das Grand Resort Bad Ragaz und Carl F. Bucherer haben Vieles gemeinsam. Wir teilen Kreativität, Leidenschaft sowie den gleichen Sinn für Perfektion. Als internationale Marken mit starkem Bezug zu unseren Wurzeln sind wir gleichermaßen in der Welt Zuhause und in der Schweiz daheim. Und die Zufriedenheit unserer Kunden steht stets im Zentrum unseres Schaffens. Ich gratuliere dem gesamten Team hier in Bad Ragaz im Namen der ganzen CFB-Familie zu einer sensationellen Leistung! Die dreifache Auszeichnung ist mehr als verdient!». Im Anschluss überreichte er dem CEO des Ressorts Patrick Vogler und General Manager Marco Zanolari je einen Zeitmesser von Carl F. Bucherer, der mit einer Gravur auf dem Gehäuseboden an die Auszeichnung: „Hotel des Jahres 2021“ erinnert.