zurück

HOTEL DES JAHRES 2019

27 Aug 2018

Das perfekte Rezept

GaultMillau Schweiz und die Schweizer Luxusuhrenmanufaktur Carl F. Bucherer zeichnen gemeinsam das «Hotel des Jahres» aus. In diesem Jahr überzeugte das legendäre Bürgenstock Resort Lake Lucerne mit dem perfekten Rezept. Anlässlich dieser besonderen Auszeichnung setzte Carl F. Bucherer ausgewählte Köstlichkeiten aus dem Resort-Restaurant Spices Kitchen & Terrace und luxuriöse Zeitmesser kunstvoll fotografisch in Szene.

Im Herzen der Schweiz teilt sich ein glanzvolles Hotelresort die Heimat mit Carl F. Bucherer: das Bürgenstock Resort Lake Lucerne, welches heute von Carl F. Bucherer und GaultMillau als «Hotel des Jahres 2019» ausgezeichnet wurde. Die festliche Verleihung des Preises fand im Resort statt, das auf einem spektakulären Bergrücken mit Sicht über den Vierwaldstättersee gelegen ist. Bereits zum zwölften Mal küren die Schweizer Luxusuhrenmarke und der renommierte Gourmetguide, die eine langjährige Partnerschaft verbindet, das «Hotel des Jahres».

Gaumenfreuden und Augenschmaus

Das Bürgenstock Resort wird im Guide GaultMillau 2019 mit vier Restaurants vertreten sein, unter anderem auch mit dem Spices Kitchen & Terrace, einem authentischen Stück Asien mitten in der Innerschweiz. Als imposanter Glaskubus erbaut, bietet das prämierte Restaurant des Resorts fernöstliche Köstlichkeiten aus der offenen Showküche – und dies mit traumhafter Aussicht. Anlässlich der Auszeichnung und inspiriert von der kulinarischen Vielfalt des Resorts, hat Carl F. Bucherer im Restaurant Spices Kitchen & Terrace beliebte Leckerbissen und ausgewählte Zeitmesser fotografisch festgehalten. Flankiert von verschiedenen Gängen – von indisch, thailändisch und japanisch bis hin zu chinesisch –, werden die Uhren der Schweizer Manufakturmarke kunstvoll inszeniert. In dieser harmonischen Verbindung aus Haute Cuisine und Haute Horlogerie zeigen sich einmal mehr die gemeinsamen Werte, die Carl F. Bucherer und das Bürgenstock Resort Lake Lucerne verbinden: Kontinuität, Leidenschaft, Unabhängigkeit und Perfektion bis ins kleinste Detail.

Hotel des Jahres 2019

Luxusresort mit Geschichte

Wie auch die Schweizer Uhrenmanufaktur, blickt das Bürgenstock Resort auf eine lange Historie zurück. 1873 als Grand Hotel erbaut, zog es internationale Legenden wie Charlie Chaplin, Kofi Annan, Sophia Loren und Audrey Hepburn beinahe magisch an. Nach neun Jahren Planungs- und Bauzeit präsentierte sich das neue Bürgenstock Resort Lake Lucerne am 28. August 2017 in einem einzigartigen Mix aus denkmalgeschützten historischen und modernen Gebäuden mit beispielhaftem Nachhaltigkeitskonzept.

Made of Lucerne

Bei der feierlichen Preisverleihung sagte Sascha Moeri, CEO Carl F. Bucherer: «Seit jeher wurden im Bürgenstock Resort an Visionen höchste Ansprüche gestellt. Diese Philosophie verbindet uns eng mit diesem besonderen Hotel, genauso wie unsere gemeinsamen starken Wurzeln Made of Lucerne.» Im Beisein von GaultMillau-Chefredakteur Urs Heller würdigte er die herausragende Leistung mit der Übergabe je einer Uhr an Bruno H. Schöpfer, Managing Director Bürgenstock Selection, Robert P. Herr, General Manager Bürgenstock Resort, und Mike Wehrle, Culinary Director. Jeder Zeitmesser trägt die auf der Unterseite des Gehäuses eingravierte Widmung «Hotel des Jahres 2019».

Hotel des Jahres 2019

Hotel des Jahres 2019